Android Mini PC MK802

L’Android Mini PC MK802 è un Mini PC prodotto da Rikomagic, una società cinese all football uniforms, che integra un SoC Allwinner A1X, basato sull’architettura ARM, composto di un ARM V7 Cortex-A8 da 1 GHz, una scheda video Mali-400, un modulo WiFi 802.11 b/g/n, ed una VPU CedarX in grado di visualizzare video fino a 1080p di definizione. L’MK802 delle dimensioni di un pollice è stato messo in commercio nel maggio 2012 e può trasformare un display che integri un input HDMI o una porta DVI-D in un computer Android

United States Home BRADLEY 4 Jerseys

United States Home BRADLEY 4 Jerseys

BUY NOW

$266.58
$31.99

.

Da quando è stato introdotto il primo modello ne hanno fatto seguito diverse varianti.

Connettività:

Tutti i modelli assomigliano ai tipici supporti flash USB ed ospitano un processore, RAM, storage e porte I/O. Dotato di tastiera, mouse e display, il dispositivo è in grado di eseguire le funzioni di un computer basato su Android. Distribuzioni Linux come Ubuntu o PicUntu possono essere installate anche su questi dispositivi che offrono un ambiente desktop.

Il successo del MK802 ed il suo design hanno generato una serie di dispositivi simili, con caratteristiche simili, molti dei quali hanno codici modello simili, ma che non sono prodotti da Rikomagic. Questo tipo di dispositivi condividono inoltre molte caratteristiche con il Raspberry Pi.


Posted in Uncategorized and tagged , by with no comments yet.

Felt (Band)

Felt war eine britische Postpunk-Alternative-Band aus Birmingham.

Felt wurde 1979 von Lawrence Hayward zunächst als Soloprojekt gegründet, um seine selbst aufgenommene und produzierte Single Index zu veröffentlichen. Da die Single ein Achtungserfolg wurde, beschloss Hayward 1980 die Gründung einer Band und nahm Maurice Deebank an der Lead-Gitarre und Nick Gilbert am Schlagzeug als Bandmitglieder auf. Deebank war ein klassisch ausgebildeter Gitarrist und hatte bereits 1978 zusammen mit dem lyrisch begabten Hayward ein Demo aufgenommen, das frühe Versionen der Songs Something Sends Me to Sleep, Cathedral und Birdmen enthielt. Der Durchbruch kam 1980, als Mark E. Smith von The Fall die Band als Support zu einer Show in Manchester einlud. Smith hegte Sympathien für Nick Gilbert und schätzte insbesondere dessen Produktion Newtrition. Die Band gab ihr erstes Konzert mit The Fall in der Cyprus Tavern in Manchester. Smith bat Felt anschließend, als Vorgruppe von The Fall im legendären Marquee Club in London zu spielen. In London kam Felt in Kontakt mit Mike Always vom Label Cherry Red Records, welcher der Band aufgrund der guten Kritiken in der Musikpresse für Index einen Vertrag anbot.

Something Sends Me to Sleep war 1981 die erste Veröffentlichung auf dem Cherry Red Label. Die Version des Songs auf der A-Seite wurde im Cargo-Tonstudio in Rochdale eingespielt, als zweite Version auf der B-Seite wurde die Originalaufnahme von Hayward und Deebank mit Tony Race am Schlagzeug verwendet. Hayward beschloss, auch die ursprüngliche Demo-Version des Songs herauszubringen, da er sie für besser als die Cargo-Version hielt. Im März 1982 erschien die Debüt-EP Crumbling The Antiseptic Beauty how to use meat tenderiser, die kommerziell wenig Erfolg hatte, aber gute Kritiken von der unabhängigen Musikpresse erhielt. In den Songcredits ließ Hayward seinen Nachnamen weg und wurde so bekannt als Lawrence.

Nach Veröffentlichung der Debüt-EP erfuhr die Band personelle Veränderungen: Tony Race verließ die Gruppe und wurde am Schlagzeug durch Gary Ainge ersetzt. Nick Gilbert, der vom Schlagzeug an den E-Bass gewechselt war, stieg aus, nachdem er sich mit Hayward wegen dessen Kontrolle über das Songwriting überworfen hatte all football uniforms. Für ihn kam der Bassist Mick Lloyd zur Band. 1983 brachte Felt die Single My Face Is On Fire heraus, gefolgt von der nach einem 1960er-Jahre-Automobil benannten Single “Penelope Tree”, die ein kommerzieller Charterfolg wurde und der Band eine gewisse Aufmerksamkeit verschaffte. In Penelope Tree zeigte sich erstmals ein Schema für zahlreiche spätere Felt-Songs, in denen sich ein sauberer Gitarren-Sound mit Haywards schrägem Vokal-Rhythmus vereint.

The Splendour Of Fear folgte im November 1983. Das Album enthielt einfache melodische Popsongs mit Haywards neuer Ausrichtung auf poetische Lyrik. Das Album trug dazu bei, Felt wieder ins Rampenlicht zu bringen, und erreichte 1984 Position 6 in den Indie-Charts. Die Titel Red Indians, The World is as Soft as Lace und Mexican Bandits waren häufig im Radio zu hören. Die Beziehung zwischen Deebank und Hayward gestaltete sich allerdings immer spannungsreicher, da sich ihre musikalischen Vorstellungen doch unterschieden und sich Deebank und Gilbert nicht widerspruchslos Haywards Führung unterordnen wollten. Deebank beschloss daher, eigenes Songmaterial, das er bei Felt zurückhalten musste, als Soloprojekt zu verwerten. 1984 brachte Deebank schließlich auf dem Cherry Red Label sein Solo-Album Inner Thought Zone heraus.

Den bisherigen Veröffentlichungen lag die Regel zugrunde, auf zwei Singles eine sechs-Song-EP folgen zu lassen, denn Hayward verstand die EP als reflektierendes Intermezzo zwischen den Singles, die Warhols Massenproduktion von Pop-Art entsprechen sollten. Hayward war schon immer fasziniert von New York City der 1960er und 1970er Jahre mit seinen Persönlichkeiten und Bands, darunter Andy Warhol, The Velvet Underground, New York Dolls und Television. Mit The Strange Idols Pattern And Other Short Stories, veröffentlicht im Oktober 1984, brach Hayward nun mit seiner Regel, denn dies war mit 10 Songs ein echter Longplayer, dem nur die Single Sunlight Bathed The Golden Glow vorausgegangen war. Auch die Musik hatte sich von einfachen Zwei-Akkord-Stücken mit gedämpfter Stimmung zu offenen und komplexen Pop-Songs gewandelt.

1984 ging Felt auf Tournee mit den Cocteau Twins, anschließend mit Top-Acts vom legendären 4AD-Label. Während der ersten Tournee kam Robin Guthrie von den Cocteau Twins auf die Band zu und bot an, ihre nächsten Aufnahmen zu produzieren. Deebank hatte dazu zwei Songs komponiert, die er mit Felt einspielen wollte. Hayward fügte Rhythmus-Gitarren und Text hinzu und Guthrie produzierte die Aufnahmen. Das Ergebnis war die Single Primitive Painters mit Cathedral als B-Seite, die im August 1985 zum größten Single-Erfolg in der Karriere der Band wurde. Elizabeth Fraser, Leadsängerin bei den Cocteau Twins, lieferte auch einen Beitrag und sang auf beiden Songs die Hintergrundstimme. Primitive Painters wäre ein noch größerer kommerzieller Erfolg gewesen, wenn das Cherry Red Label die Produktionen hätte besser vermarkten können. Als Album folgte im September 1985 Ignite the Seven Cannons, das Guthrie ebenfalls produziert hatte. Felt-Fans waren mit dem Album allerdings nicht zufrieden, da die Band unter der Kontrolle der Cocteau Twins nicht an den Sound der früheren Alben anknüpfte.

Nach der Veröffentlichung von Ignite the Seven Cannons verließ Deebank die Gruppe. Hayward hatte aber schon einen anderen qualifizierten Musiker als Ersatz gefunden: Martin Duffy, der für Ignite the Seven Cannons Keyboardbeiträge geliefert hatte, wurde jetzt zum Vollmitglied papain meat tenderizer. Während Felt einige Konzerte gab, um das Album zu promoten, bereitete Cherry Red die Veröffentlichung der Kompilation Gold Mine Trash vor, die 1987 erschien. In diesem Jahr kam auch das Album Let the Snakes Crinkle Their Heads to Death, aber nicht mehr bei Cherry Red, sondern bei Creation Records. Das Album bot zehn kurze Instrumentalstücke, alle unter zwei Minuten. Haywards Entscheidung, ein reines Instrumental-Album herauszubringen, war gewagt und verhinderte einen kommerziellen Erfolg, aber Fans und Kritik nahmen das Album wohlwollend auf, denn Duffys 60er-Jahre-Sound am Keyboard harmonierte gut mit Haywards Gitarre.

Im Oktober 1986 erschien bei Creation das Nachfolgealbum Forever Breathes The Lonely Word, das die besten Melodien und Texte enthielt, die die Band jemals produziert hatte. Der Song All the People I Like Are Those That Are Dead wurde im Radio häufig gespielt und zählt heute zu den Felt-Klassikern. Forever Breathes the Lonely Word, später als eines der besten Popalben des Jahrzehnts gefeiert, wurde allerdings nicht zum erhofften Charterfolg. In dieser Zeit entwickelte Lawrence seinen Plan, mit Felt in zehn Jahren zehn Alben und zehn Singles zu produzieren, um die Band anschließend aufzulösen. 1987 kam mit Poem of the River wieder eine 6-Song-EP heraus. 1988 folgten dann wieder zwei Longplayer auf dem Creation-Label: The Pictorial Jackson Review und Train Above The City, das nur Instrumentalstücke von Martin Duffy am Keyboard und Gary Ainge am Schlagzeug enthielt. Hayward trug lediglich die Titelnamen der einzelnen Nummern bei.

Das zehnte und letzte Album der Band war Me and a Monkey on the Moon, das im November 1989 veröffentlicht wurde. John Mohan von The Servants unterstützte Felt an der Lead-Gitarre. Das Album zeichnete sich durch melodiöse Kompositionen von Lawrence Hayward ebenso aus wie durch virtuose Musikbeiträge von Mohan, Duffy und Ainge. Das El-Label von Mike Always übernahm den Vertrieb, da Creation nicht in der Lage war, es vor Haywards selbst gewählter Deadline herauszubringen. Sein Vorhaben von zehn veröffentlichten Singles wurde allerdings von den Plattenfirmen Cherry Red und Creation durchkreuzt, da beide zusätzliche Singles auf den Markt brachten. Lawrence Hayward gründete 1992 die Band Denim und später Go Kart Mozart.


Posted in Uncategorized and tagged , , by with no comments yet.

East Grinstead

East Grinstead (früher Grimstead geschrieben) ist eine Stadt im Distrikt Mid Sussex in West Sussex, England. Die Stadt liegt nahe den Grenzen zu den Grafschaften Kent und East Sussex; Teile des Stadtgebietes werden durch den Nullmeridian durchquert.

East Grinstead wurde durch die deutsche Luftwaffe als Sekundärziel für Bomber bestimmt, denen es nicht gelungen war, London zu bombardieren. Ein solcher Bombenangriff tötete am 9. Juli 1943 108 Zivilisten, die das Kino von East Grinstead besuchten. In keinem anderen Luftangriff des Zweiten Weltkrieges starben in Sussex mehr Zivilisten.

Bis 1974 gehörte East Grinstead zu East Sussex, wurde aber im Zuge einer Neuorganisation der Grafschaftsgrenzen gemeinsam mit Burgess Hill und Haywards Heath der Grafschaft West Sussex zugeordnet.

Für die künftige Stadtentwicklung East Grinsteads wurde kürzlich der East Grinstead Town Centre Master Plan verabschiedet. Dieser sieht eine Erneuerung und teilweise Rekonstruktion der Innenstadt, die Einrichtung neuer Parkmöglichkeiten und eine Förderung der örtlichen Einzelhändler vor. Zudem soll eine Umgehungsstraße den Stadtkern vom Durchgangsverkehr entlasten. Durch die Erneuerung des örtlichen Bahnhofes sowie eine Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs mit einem Anschluss an die historische Bluebell Railway erhofft man sich zudem, vermehrt Touristen nach East Grinstead zu locken. Die Erweiterung der Bluebell Railway wurde am 23. März 2013 eröffnet.

East Grinstead beheimatet zahlreiche verschiedene Kirchengemeinden und religiöse Gruppen. Darunter befinden sich vier Kirchengemeinden der Church of England, vier freikirchliche Glaubensorganisationen (Baptisten, Methodisten, United Reformed Church, New Life Church), eine römisch-katholische Gemeinde mit einer Niederlassung des Opus Dei sowie eine Gemeinde der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage.

Neben den genannten sind in East Grinstead darüber hinaus die Zeugen Jehovas, die Rosenkreuzer und der britische Hauptsitz der Scientology Kirche beheimatet. Die auffällige Häufung von Kirchengemeinden und freien Glaubensgemeinschaften in East Grinstead ließ den britischen TV-Sender Channel 4 eine Dokumentation mit dem Titel “Why Grinstead?” (dt. Warum Grinstead?) drehen. Doch auch diese Dokumentation kam zu keiner eindeutigen Antwort. Spekulationen reichten von geografischen Gründen bis hin zur Schönheit der umliegenden Landschaft.

East Grinsteads High Street beeindruckt mit der längsten zusammenhängenden Häuserzeile von Fachwerkhäusern in England using meat tenderizer. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere interessante Gebäude

Mexico Home CARLOS V 11 Jerseys

Mexico Home CARLOS V 11 Jerseys

BUY NOW

$266.58
$31.99

, wie das Sackville College, das aus Sandstein erbaute, aus dem Jahre 1609 stammende Armenhaus, in dem John Mason Neale das Weihnachtslied Good King Wenceslas schrieb, oder das historische East Court Mansion, durch das der Nullmeridian verläuft.

In den Außenbezirken der Stadt findet sich Standen, ein altes Landhaus, das dem National Trust gehört und in dessen Inneren eine große Kunstgewerbeausstellung zu besichtigen ist. Noch etwas weiter vom Stadtzentrum entfernt befindet sich der Ashdown Forest, in dem die Geschichten um Winnie Puh angesiedelt sind und der heute durch regional bedeutende Wanderwege durchzogen ist.

Viele Gäste East Grinsteads nutzen die Stadt auch für Ausflüge zum nahe gelegenen Chartwell Mansion, dem Landsitz von Sir Winston Churchill, und zum Hever Castle, dem Landsitz der Familie Boleyn.

East Grinstead war bis in die 1960er Jahre Kreuzungsbahnhof mit vier Streckenästen. 1959 wurde jedoch die Strecke nach Lewes und 1963 im Rahmen der Neuorganisation des britischen Schienennetzes, der sogenannten Beeching-Axt all football uniforms, die Streckenäste nach Three Bridges und Tunbridge Wells geschlossen. Nur die Bahnlinie über Oxted und East Croydon blieb übrig, über die London mit Fahrzeiten von unter einer Stunde erreicht wird. Seit dem 23. März 2013 ist auch wieder der frühere Streckenast nach Lewes in Betrieb. Hier fährt jetzt die Museumsbahn Bluebell Railway bis Sheffield Park.

Die geschlossene Bahnstrecke nach Tunbridge Wells wurde in den 1970er Jahren zu einer Straße umgebaut und nach dem Namensgeber der Beeching-Axt, dem East Grinsteader Richard Beeching socks and underwear wholesale, benannt. Die Linie nach Three Bridges dient heute als Wanderweg.

Die Stadt liegt am Kreuzungspunkt der beiden Schnellstraßen A22 und A264. Für fast zwei Kilometer nutzen die beiden Schnellstraßen nördlich von East Grinstead gemeinsam eine einspurige Fahrbahn. Dieser Engpass wird häufig für die hohe Verkehrsbelastung der Stadt verantwortlich gemacht.

East Grinstead bietet eine Vielzahl sozialer und sportlicher Vereine. Zudem gibt es mit dem King George V Playing Fields ein großes Sportgelände und mit dem King’s Leisure Centre ein Erholungs- und Freizeitzentrum. Dieses Freizeitzentrum umfasst eine Schwimmhalle sowie eine Gymnastik- und Sporthalle. Schließlich gibt es nahe Mount Noddy noch diverse Flutlicht-Tennisplätze.

East Grinstead unterhält partnerschaftliche Beziehungen zu folgenden Städten:

Folgende bekannte Personen standen oder stehen in Verbindung zur Stadt_

East Grinstead ist das Ziel der ehebrecherischen Verliebten Norman und Annie in Alan Ayckbourns Trilogie The Norman Conquests. Darüber hinaus kommt die Stadt in Christopher Fowlers Roman Psychoville vor und wird in den Texten des britischen Musikers Robyn Hitchcock erwähnt.


Posted in Uncategorized and tagged , , , by with no comments yet.

Kelme Outlet | Le Coq Sport Outlet

kelme paul frank outlet new balance outlet bogner outlet le coq sportif outlet brand bags cheap bags sale bags online